22.11.2010

Schmuckverkauf bei "Kunst allein im Haus"

Am Sonntag, den 7. November, waren wir auf der Ausstellung „Kunst allein im Haus“ vertreten und haben tibetischen Schmuck verkauft und fleißig für das Tadra-Projekt geworben. Vielen Dank auch an Bernd Nuss, der den Verkauf möglich gemacht hat und uns den ganzen Tag unterstützte.

18.11.2010

Weihnachtsmarkt in Holzwickede

Auch dieses Jahr sind wir wie immer auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt. An unserem Stand können Sie uns ab Freitag, dem 26. November, ab 17 Uhr finden. Am Samstag sind wir von 11 Uhr bis um 22 Uhr an unserem Verkaufsstand und am Sonntag sind wir von 11 Uhr bis zum Schluss dabei. Wir verkaufen Schmuck, tibetische Musik und Vieles mehr. 

03.11.2010

Unterwegs mit der Taube - Der Kalender 2011

Der Kalender "Unterwegs mit der Taube" ist fertig. Den Kalender kann man von nun an bei den Mitgliedern der Gruppe am PGU kaufen. Er kostet je Kalender 9 €, ab fünf Kalendern 8,50 € und wenn man zehn Kalender kauft 8 €. Alternativ können auch Kalender über Bergermann-Unna@web.de bestellt werden. Bei notwendigem Postversand kommen Porto- und Verpackungskosten hinzu.

10.09.2010

Besuch aus Tibet in Unna

Zum Abschluss des Besuches wurden im Hause Guske/Bergermann bei einer guten Tasse Tee noch Pläne für die Zukunft geschmiedet.

10.09.2010

Besuch unserer tibetischen Gäste in der Katharinengrundschule Unna

Auf besonderen Wunsch unserer Gäste besuchten wir am 10.09.2010 die Katharinenschule in Unna. Zuerst kam es zu einem regen Fragen- und Antwortspiel mit einer 4ten Klasse. Dabei zeigten sich die Schüler sehr interessiert an der Situation der tibetischen Kinder. Unsere Gäste nahmen im Gegenzug viele neue Eindrücke und Ideen für die eigenen Schulen mit. Besonders beindruckt waren sie von der Wohnlichkeit der Klassenräume und der Sauberkeit der gesamten Schule.

Bilder

09.09.2010

Angrillen

Heute fand das traditionelle "Angrillen" zum Beginn der gemeinsamen Arbeit statt.

 

 

 

 

Bilder

05.09.2010

Besuch aus Tibet

Am heutigen Tag erhielten wir überraschend Besuch von Tupten Nyma drei(Maqu/Quinghai) und Dschampa (Dawu/Sichuan), den beiden Managern der Tadra  Kinderdörfer. Begleitet wurden sie von Dschöni Tawo, der jetzigen Vorsitzenden des Tadra – Vereins Lüdenscheid e.V. Beide befinden sich auf einer wöchigen Tour durch Deutschland und die Schweiz, auf der sie einige der Sponsoren besuchen wollen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Herrn Schorlemmer besichtigten sie in Begleitung einiger Schüler der Tibet – Gruppe und Herrn Bergermann unsere Schule und zeigten sich tief beeindruckt. Am kommenden Freitag werden sie noch einmal nach Unna kommen, um dann mit der Katharinenschule auch eine Grundschule kennen zu lernen. Sie erhoffen sich davon, neue Ideen mit nach China nehmen zu können.

Bilder

15.07.2010

Schöne Ferien

Hallo Leute,
ich wünsche euch allen schöne Ferien. Durch die Terminnot konnten wir uns vor den Ferien nicht mehr treffen und werden es deshalb nach den Ferien schnell nachholen.
Bis dann
MB

08.07.2010

Tibetreise 9 - Reiseanmeldung

Ab heute können Sie sich zu der Tibetreise 9 anmelden. Der Schwerpunkt der Reise liegt wie immer auf dem Kinderdorf, obwohl wir dort nicht so lange verbleiben können wie sonst. Melden Sie sich bei Herrn Bergermann über: Bergermann-Unna@web.de

06.07.2010

Der Dalai Lama wird 75

Das im Exil lebende geistige Oberhaupt der Tibeter, weltweites Vorbild für friedliche Veränderung, wird am 06.07.2010 75 Jahre alt.

Auch wir wünschen dem Dalai Lama zu diesem Tag alles Gute und viele weitere Jahre in körperlicher und geistiger Gesundheit.

Tadra – Gruppe Unna

03.07.2010

Wir bauen Brücken

Am Samstag waren wir bei der Veranstaltung "Wir bauen Brücken" der Stadt Unna präsent. Unter dem Motto "Wir haben nur eine Welt - tun wir etwas dafür"  haben wir bei Temperaturen von bis zu 38 Grad Celsius über das Tadra - Projekt informiert und Schmuck und Anderes verkauft. Dies war der erste öffentliche Auftritt unter unserem neuen Namen, Tadra-Gruppe Unna.

26.06.2010

Oldies but Goldies 2010

Am heutigen Samstag haben wir sieben langjährige Mitglieder in die „Freiheit“ entlassen.

Unsere Abiturienten: Kristina B., Lisa M., Annika S., Marilena K., Kevin H., Jennifer H., Leanne S. (v.l.)

Wir wünschen Euch alles Gute auf eurem weiteren Lebensweg und hoffen, euch noch oft bei uns begrüßen zu dürfen.

26.06.2010

Abitur-Entlassfeier

Bei der Abitur - Entlassfeier des Abi – Jahrgangs 2010 haben wir uns bereiterklärt, den Abiturienten bei der Bewirtung ihrer Gäste zu helfen. Es war uns eine Freude.

25.06.2010

Schulkonzert der Musikgruppen des PGU

Beim gemeinsamen Konzert der Musikgruppen des PGU hat die Tadra - Gruppe das Catering übernommen. Bei tropischen Temperaturen waren wir stark gefordert. Trotz der längeren Schaffenspause waren wir der Anforderung natürlich gewachsen.

Der neue Kalender 2011

Die Arbeit am Kalender 2011 mit dem Arbeitsthema "Mit der Taube unterwegs" ist schon gestartet.
Auch nach der Umbennung der Gruppe führen die meisten Sponsoren die Förderung des Kalenders weiter oder haben diese sogar erweitert.
Vorbestellungen werden schon jetzt von Herrn Bergermann unter der E-mail Adresse bergermann-unna@web.de entgegengenommen.

10.06.2010

Nachtreffen zur Tibetreise 8

Am vergangenen Donnerstag fand das Nachtreffen zur letzten Tibetreise (Herbst 2009) statt. Während eines Films der Reise haben wir uns an die schöne Zeit erinnert. Abschließend sind wir - passenderweise - Chinesisch essen gegangen.

Danke nochmal an die super Gruppe!

 

Hier findet ihr ein paar Bilder von Donnerstag.

Im Bereich "Tibetreisen" finden alle Interessierten übrigens einen Reisebericht, und bald einige Bilder der Reise.

Begrüßung

Wir begrüßen Jana M. als neuen Sponsor der Kinder im Kinderdorf.

27.04.2010

Erdbebenopfer 2010

Bild: silkroad-pics.com

Liebe Freunde des Tadra - Projektes,

wie ihr sicherlich aus den Medien erfahren habt, gab es in Osttibet in der Region Jyekundo (Yushu) ein Erdbeben der Stärke 7,1 mit enormer Zerstörungskraft. Dabei wurde die Stadt Jyekundo mit circa 100.000 Einwohnern zu 90% zerstört. Jeykundo wird mehrheitlich von Tibetern bewohnt. Offizielle Schätzungen gehen von 800 Toten und mindestens 1000 Schwerverletzten aus. Die eigentlichen Zahlen liegen aber sicherlich viel höher.

Zum Glück sind die beiden Kinderdörfer des Tadra – Projektes von der Katastrophe nicht betroffen. Trotzdem leiden in der Region vor allem die Tibeter, da sie von den Chinesen erst in zweiter Linie versorgt werden. Aus diesem Grund wurde nach Rücksprache mit den beiden Dorfleitern Thupten Nyma und Jampa beschlossen, 30 verwaiste Kinder aus dieser Region zusätzlich aufzunehmen, um einen kleinen Beitrag zur Linderung des großen Elends zu leisten.

Der Lebensunterhalt dieser 30 Kinder muss auch für die Zukunft gesichert sein. Deshalb bitte ich euch mit diesem Schreiben, eine Patenschaft für eines dieser Kinder zu übernehmen. Natürlich sind auch einmalige Spenden möglich. Wir (Tadra – Projekt) garantieren, dass das Geld zu 100% über unsere Kanäle die notleidenden Menschen erreichen wird. Dies ist besonders wichtig, da die chinesische Regierung internationale Hilfe abzulehnen scheint.

Für Detailfragen stehe ich euch jeder Zeit zur Verfügung.

Manfred Bergermann (Tel.:02303 81419, E-Mail: Bergermann-Unna@web.de)

 

Folgendes Konto steht für Spenden zur Verfügung: 5078431 UNESCO – AG bei der Sparkasse Unna (44350060); Stichwort Erdbeben. Die Spenden sind natürlich steuerlich absetzbar und Sie erhalten umgehend eine Spendenquittung des Tadra – Vereins e. V. Lüdenscheid

 

Dank euch haben wir einen Spendenstand von 570€ und dazu noch eine neue Patenschaft erhalten. Hierfür bedanken wir uns bei allen Spendern herzlich!

18.03.2010

Sprecher gewählt

Beim heutigen Treffen haben wir die drei Gruppensprecher Joana, Niels und Florian gewählt. Glückwunsch!

Außerdem können ab sofort alle Interessierten Informationen über Tibet und den tibetischen Buddhismus auf unserer Seite finden. Viel Spaß beim Lesen!

10.03.2010

Erinnerung an den 10. März 1959

Heute, am 10 März, wollen wir hier auf die Okkupation durch China 1950 mit der einhergehenden Flucht des 14. Dalai Lama aufmerksam machen, durch die die Tibeter ihre Autonomie und Unabhängigkeit verloren haben.

Eine weitere Folge ist die Unterdrückung der tibetischen Religion sowie der tradtitionellen Kultur. Doch jeder Widerstand wird von den Chinesen erbarmungslos unterdrückt oder bestraft, sodass selbst internationale Gremien nur wenig Einfluss ausüben können.

So führt die chinesische Regierung z.B. eine sog. "Sinisierung" durch, bei der zunehmend nichttibetische Bevölkerungsgruppen in Tibet angesiedelt werden und die Tibeter somit in ihrem eigenen Land zur Minderheit werden.

Die tibetische Exilregierung in Dharamsala unter der Führung des 14. Dalai Lama versucht immer wieder, auf die ungelöste Tibetfrage hinzuweisen und hofft auf weltweite Unterstützung.

Mit dem heutigen Tag hoffen auch wir, bei anderen das Interesse dafür wecken zu können, die tibetische Kultur zu retten und wollen gleichzeitig auf die Kolonialpolitik der Chinesen aufmerksam machen.

Wir hoffen auf breite Zustimmung und Unterstützung

Eure

Tadra-Gruppe

Kommentare und Diskussionen über dieses Thema können gerne im Gästebuch geführt werden.

04.03.2010

Gruppentreffen

Erste Seiteninhalte sind heute zusammengekommen. In den nächsten Tagen sollte die Homepage mit vielen neuen Informationen zu unserem Projekt gefüllt werden.

25.02.2010

Brötchen für Blutspender

Heute hat das Deutsche Rote Kreuz wieder im PGU Halt gemacht und zu einer Blutspende aufgerufen. Die Tadra-Gruppe hat die Spender kostenlos mit Brötchen versorgt.

25.02.2010

Gruppentreffen

Heute haben wir etliche Aufgaben verteilt, um die Homepage nun mit Inhalten zu füllen. Für alle Mitglieder sind die Aufgaben im Mitgliederbereich einzusehen.

Nochmal für alle: Wenn ihr euch registriert, müsst ihr auf eine Freischaltung warten, bis ihr auf alle Mitgliederseiten zugreifen könnt :-)

24.02.2010

Vortrag zur Tibetreise 8

Am Abend des 24. Februars hat Kevin beim Kirchhörder Männerkreis einen Vortrag zur letzten Tibetreise gehalten. In gemütlicher Atmosphäre wurden Bilder gezeigt und die Eindrücke der Reise geschildert. Schließlich wurden insgesamt 103 € für unser Projekt gespendet.

Hierfür möchten wir uns herzlich bedanken!

18.02.2010

Erstes Treffen der Tadra-Gruppe erfolgreich!

Wie geplant hat sich die aus der UNESCO-AG enstandene Tadra-Gruppe zum ersten Mal zur alten Zeit am alten Ort getroffen.

01.02.2010

Die Unterstützung geht weiter!

Unter dem Namen "Tadra - gemeinsam für Tibet" führen wir die Arbeit für das Tadra-Projekt fort. Wir hoffen, dass Sie uns weiterhin so toll unterstützen wie in den Jahren zuvor.

Mit der neuen Homepage möchten wir jeden Besucher weiterhin auf dem neuesten Stand halten und mit Informationen über unsere Arbeit und aus Tibet und China versorgen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns Ihre Meinung zur neuen Homepage im Gästebuch mitteilen. Wir versuchen, die Homepage schnell mit Informationen zu füllen, um Ihnen den Besuch hier so interessant wie möglich zu gestalten.

Die alte Homepage der UNESCO-AG ist weiterhin unter www.unescopgu.de zu erreichen.

Nach oben

© 2019 - Tadra Gruppe Unna